Wandern

Wandern ist Meditation in Bewegung

Geführte Wanderungen im Pinzgau, Ost- und Südtirol

Bereits in jungen Jahren habe ich begonnen Wanderungen zu führen. Mit 12 Jahren, als ich noch als “Kuhbub” auf der Alm war, begleitete ich bereits die Gäste auf die umliegenden Gipfel sowie auf der Jagd. Gerne stelle ich mit Ihnen Ihr Wanderprogramm oder Ihren Wandertag zusammen – passend zu Ihren Vorlieben und Können.

Meine Wanderausbildungen

—1993
Wanderführer-Prüfung und seither Mitglied des Bergwanderführer-Verein Salzburg

—1999
Grundprüfung des Nationalparks Hohe Tauern

—Bis heute
fortlaufende Ausbildungen und Seminare bei der Nationalpark-Akademie


Alpi auf Wanderung

Fotos

sagen mehr als 1 000 Worte



Winterwandern

Mit den Schneeschuhen durch unberührte Landschaft

Gerne begleite ich Sie auch im Winter durch die wundervoll verschneite Landschaft im Pinzgau und Umgebung. Ich weiß viele Touren und gebe auch gerne Tipps!

Kontaktieren Sie mich und ich mache Ihnen ein Angebot.

 


Tourenvorschläge


So könnte unsere Tour aussehen.

Auf Wunsch machen ich Ihnen auch Wandervorschläge für Halbtages-, Tages- oder Mehrtagestouren. Oder lieber eine Mondscheintour?


Hochfürlegg

  • Portfolio
  • #

Tauernüberquerung

  • Portfolio
  • #

Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu tun.

Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 – 1910

Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele.

Josef Hofmiller, deutscher Schriftsteller und Nietzsche-Forscher, 1872 – 1933


Die Tauernhäuser

Jetzt sind sie Ausgangspunkt für viele Touren in den Hohen Tauern, früher waren sie wichtige Herbergen für die Samer: die Tauernhäuser. Samer waren mittelalterliche Warenträger, oft auch Arbeitssuchende, die für den Güterverkehr über die Hohen Tauern zuständig waren.

Die Samer

Die Tauernhäuser sind jetzt Ausgangspunkt für viele Touren in den Hohen Tauern, früher waren sie wichtige Herbergen für die Samer: die Tauernhäuser. Samer waren mittelalterliche Warenträger, oft auch Arbeitssuchende, die für den Güterverkehr über die Hohen Tauern zuständig waren.

Wikipedia: “Die Säumer (österreichisch auch Samer) waren die ersten Transporteure über die Alpen. Jahrhundertelang beförderten sie auf dem Rücken von Saumtieren vor allem Salz und Wein über Saumpfade über die Pässe. Als Säumer musste man ein Pferd, einen Maulesel, ein Maultier oder einen Ochsen besitzen. Der Säumer arbeitete auf eigene Rechnung im Auftrag fremder Kaufleute oder Kunden. Zum Teil waren die Säumer auch in Säumergenossenschaften organisiert.”

Auf der  Jagd

Jagd- und Pirschführungen inkl. Abschussvermittlung im Pinzgau und in Osttirol

Als ich mit 12 Jahren begann die ersten Gäste auf die umliegenden Gipfel zu führen, konnte ich meine ersten Jagderfahrungen sammeln. Mit nur 12 Jahren begleitete ich bereits meinen ersten Gast bei der Gams- und Murmeltierjagd. Mit 14 Jahren folgte die erste geführte Birkhahnjagd und mit 15 Jahren dann die Hirschjagd.

Begeistert vom Jagen machte ich 1971 die Jagdprüfung, von da an nahmen auch die Pirschführungen zu. 1974 absolvierte ich die Jagdaufseher-Prüfung.

Meine Jagderfahrungen

—1971
Jagdprüfung

—1973
Jagdaufseher-Prüfung

—Derzeit
habe ich meine 42. Jagdkarte gelöst.


ALPI auf der Jagd



Abschüsse

in den Hohen Tauern


Nehmen Sie Verbindung mit mir auf und erfahren Sie mehr über die Abschussmöglichkeiten von:

–Birkhahn

–Rehbock

–Gams

–Murmeltier

–Rotwild

in den Hohen Tauern.

Preise

Preise & Fähigkeiten

In den Bergen bin ich daheim

Halbtageswanderungen: € 70,–

Tageswanderungen: € 120,–

Mehrtageswanderungen: à € 110,–

Das Essen sowie die Übernachtungen müssen von den Wanderern übernommen werden.

Kontaktieren Sie mich, gerne erstelle ich Ihnen ein individuelles Angebot!


Jagdführungen

100%

Wanderführungen

100%

Schneeschuhwandern

90%

Erlebnisführungen mit Schulgruppen

80%


Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg in die Freiheit.

Elizabeth von Arnim, englische Schriftstellerin, 1866 – 1941

Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.

Laozi, chinesischer Philosoph, lebte im 6. Jahrhundert v. Chr.

Lyoness

Geld zurück

 bei jedem Einkauf

Gerne können wir unsere Wanderungen auch mittels Lyoness abwickeln, da ich ein Partnerbetrieb bin. Sehen Sie sich das Video an, dort wird erklärt was Lyoness ist und wie es funktioniert.

Weitere Informationen zu Lyoness können Sie dieser PDF entnehmen.

Zu meinem Lyoness-Profil.

Schauen Sie rein bei

 braurup

heitzmann 

 Gamsblick

 weissee

 rudolfshütte

Kontakt

Sie wollen einen Wander- oder Pirschführer, haben Fragen zur Jagd oder Abschussmöglichkeiten, dann rufen Sie mich unter +43 664 381 39 18 an, oder nutzen Sie das Anfrageformular.

Send us a message

  • Kontakt Informationen

    ALPI - Josef Rattensberger

    Stefflweg 3
    A-5723 Uttendorf
    Österreich

    Tel: +43 664 381 39 18
    Mail: alpi@sbg.at